AMT

AMT Manufacturing Technologies

Die Technologie von AMT wird an der Schnittstelle von Materialwissenschaften, Chemie, Hardware-Engineering, Robotik und maschinellem Lernen entwickelt. Die Vision ist es, sichere, nachhaltige und wirtschaftlich günstige Lösungen für die additive Fertigung in der Industrie bereitzustellen, die eine echte und tragfähige Alternative zur traditionellen Fertigung darstellen.

Das heißt für unsere Kunden End-to-End-Lösungen für die automatisierte Nachbearbeitungstechnologie für die additive Fertigung.
Wir erfüllen das ursprüngliche Versprechen des 3D-Drucks, indem wir es Unternehmen ermöglichen, mit unseren Technologien Produkte in großem Maßstab herzustellen.

AMT'S MISSION STATEMENT
Vollautomatische, sichere und nachhaltige Nachbearbeitungslösungen für additiv gefertigte Teile.

Das Produktportfolio

Postpro dp pro Strahlanlage

Entpulvern - Strahlanlagen

Die Entpulverungssysteme von AMT revolutionieren die Teilereinigung für additive Fertigungsmaschinen auf Pulverbasis. Ein schonender automatischer Reinigungsprozess für große Mengen von Bauteilen, der Stunden manueller Strahlarbeitszeit spart. Zu den Systemvarianten gehören das standardmäßige, wirtschaftliche PostProDP und das industrielle, fortschrittliche PostProDP PRO.

 

postpro 3D Anlage chemisches Glätten  Text Information cemisches Glätten

Oberflächen finishing - Glättungsanlagen

Automatisierte Nachbearbeitungslösung zum Glätten von thermoplastischen Polymerteilen zu einem passenden Spritzguss. Kompatibel mit über 100 Materialien in Teilen, die mit Lasersintern, HP Multi Jet Fusion, Hochgeschwindigkeitssintern oder Fused Deposition Modeling-Technologie gedruckt wurden. Zu den Systemvarianten gehören das Flaggschiff PostPro3D, das kleinere, kompaktere PostPro3D Mini und das fortschrittliche industrielle PostPro3D Pro.

 

Digital Manufacturing Systems Automatisierungslösungen

Digital Manufacturing Systems - Automatisierungslösungen

AMTs DMS ™ ist eine vollständig anpassbare Lösung, die eine Reihe eigenständiger modularer Einheiten integriert. Dazu gehören Kühlen, Entpudern, Sortieren, Glätten, Färben, Inspektionssysteme und Robotik, um additiv gefertigte Teile zu handhaben und maschinenübergreifende Nachbearbeitungsschritte zu verknüpfen. Unser modularer Ansatz für das DMS verbessert die Standardproduktionslinie erheblich, indem eine größere Anpassung und Effizienz ermöglicht wird.